Startseite » Reisen » Sprachreisen
Sprachreisen

Sprachreisen

von admin

Programmvarianten Sprachreisen für Erwachsene

Eineklassische Sprachreise für Erwachsene dauert von einer bis zu drei Wochen. Solche Sprachreisen werden durch den täglich stattfindenden Unterricht und ein breit gefächertes Freizeitprogramm gestaltet. Bei Standardsprachkursen handelt es sich um die klassische Kombination aus Spracherwerb und ein erlebnisreiches Kennenlernen des Gastlandes. Es kann zwischen einem Gruppen- und Einzelunterricht gewählt werden.

Daneben erweitert sich das Angebot durch Sprachreisen, die eine speziellere Ausrichtung und Zielsetzung haben. Beispielsweise existieren Kurse, die den Erwerb eines offiziellen Sprachzertifikates, wie dem IELTS, dem TOEFL, dem Cambridge Certificate oder dem Spanischzertifikat D.E.L.E anstreben. Zusätzlich zu diesen Sprachzertifikats-Kursen werden Kurse angeboten, die ein spezielles Fachvokabular vermitteln und somit auf bestimmte Berufsfelder vorbereiten (zum Beispiel Business English).

Der Einstieg in einen Sprachkurs für Erwachsene ist generell das ganze Jahr über möglich. Für Gruppenreisen ist der Einstieg meist von den Reiseveranstaltern vorgegeben. Wenn Sie ganz individuell im Ausland einen Kurs bei einer Sprachschule beginnen möchten, ist es hilfreich zu wissen, dass die meisten Sprachkurse montags beginnen.

Unterbringungsmöglichkeiten bei Sprachreisen für Erwachsene

Neben der freien Wahl zum Zeitpunkt und Länge, kann man sich auch für unterschiedliche Unterbringungsmöglichkeiten entscheiden. Je nach Alter und Land besteht die Möglichkeit, in einer Gastfamilie oder in einem Wohnheim unterzukommen. Besonders für Erwachsene bieten sich aber auch der Aufenthalt inApartments und Hotels an.

Voraussetzungen und Kosten eines Sprachkurses für Erwachsene

Für die Teilnahme an einem Sprachkurs sind in der Regelkeine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen. Dies gilt besonders für Einsteigerkurse. Bei der Auffrischung einer Fremdsprache wird vom Reiseveranstalter oder der Sprachschule zunächst ein Einstufungstest durchgeführt, um die vorhandene Sprachkompetenz einem Kurs und einer Lerngruppe mit gleichem Sprachniveau zuzuordnen. Pauschale Aussagen über die Kosten eines Sprachkurses zu geben ist schwierig. Denn sie variieren nach dem Reiseland, der Dauer, der Intensität, Programmaufbau, der Unterbringung und der Teilnehmerstruktur.

Tipps für die Auswahl der richtigen Sprachreise für ältere Erwachsene

Für die Auswahl Ihrer Sprachreise sollten Sie auf bestimmte Kriterien achten. Im Hinblick auf den gebuchten Sprachkurs sollten Sie sich nach einem auf Ihr Alterangepasstes Lerntempo und auf eine an die Lerngruppe ausgerichteteThemenauswahl erkundigen. Mit dem Alter lernt man einfach langsamer – daran lässt sich leider nichts ändern –und verfolgt andere Interessen, als beispielsweise ein 25-jähriger Sprachschüler.

Mit vorangeschrittenem Alter bietet sich die Möglichkeit, einen normalen, d.h. nicht speziell auf die Wünsche älterer Erwachsener zugeschnittenen, Sprachkurs zu buchen und gemeinsam mit jüngeren Leuten die Urlaubszeit zu verbringen. Es existieren aber auch Sprachreisen, die sich durchhomogene Reisegruppen auszeichnen, um so den hohen Ansprüchen ihrer Kunden gerecht werden zu können. Hier muss man für sich selbst überlegen, ob man seinen Urlaub innerhalb einer internationalen Gruppe oder mit Sprachschülern des eigenen Landes verbringen möchte. Ein Vorteil bei multinationalen Gruppen könnte sein, dass man dazu gezwungen ist, in der zu lernenden Fremdsprache zu kommunizieren. Man sollte sich auf jeden Fall vorab über die Kursbedingungen einer Sprachreise informieren. Erkundigen Sie sich nach den Konditionen und den Stornierungsmöglichkeiten bei einer zu geringen Teilnehmerzahl. Was passiert, wenn der Veranstalter den Kurs storniert?

Damit der Urlaub erlebnisreich, aber auch erholsam wird, ist vielen Sprachurlaubern im reiferen Alter eine hoher Reise- und Aufenthaltskomfort wichtig, der von guten Sprachreiseveranstaltern berücksichtigt wird. Ebenso spielt für viele junggebliebene Sprachurlauber eine intensive Betreuung sowie ein vielfältiges Freizeit- und Kulturprogramm eine wichtige Rolle.

Sprachreisen als Bildungsurlaub

Für ihren Sprachurlaub können Sie bei Ihrem Arbeitgeber gegebenenfalls einen Antrag auf Bildungsurlaub stellen. Unter Bildungsurlaub oder einer Bildungsfreistellung versteht man eine besondere Form des Urlaubs, die der beruflichen, der allgemeinen, der gewerkschaftlichen oder der politischen Weiterbildung dient. Für dieses Anliegen kann sie Ihr Arbeitgeber einmal pro Jahr unter Lohnfortzahlung freistellen. Wichtig für die Bewilligung einer Freistellung ist ein unmittelbarer Bezug der angestrebten Kompetenzbildung für die eigene Berufstätigkeit.

Ähnliche Artikel

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!